Im Vergleich: Peltier Mini Luftentfeuchter gegen Kompressor Luftentfeuchter

Die Angebote von Luftentfeuchtern mit Peltier Technologie zu sehr günstigen Preisen häufen sich mittlerweile. Die Funktionsweise dieser Entfeuchter basiert auf das Anlegen einer Spannung, womit sowohl eine kalte als auch eine heiße Oberfläche erzeugt wird. Da bei diesem Funktionsprinzip ein Kühlkreislauf fehlt, sind diese Geräte sehr günstig in der Herstellung. Der Einsatz eines Peltier-Luftentfeuchters ist allerdings nur in seltenen Anwendungsfällen sinnvoll. In den allermeisten Fällen ist ein Raumentfeuchter mit Kompressor-Kühlsystem empfehlenswerter.

Leistungsdaten im Vergleich:

Entfeuchtungsleistung Luftentfeuchter Peltier vs. Kompressorluftentfeuchter

Vergleicht man die Entfeuchtungsleistung von Peltier Geräten mit der von konventionellen Entfeuchtern, wird man sehr schnell feststellen, dass die Peltier-Technik weit unterlegen ist.

Die maximale Entfeuchtungsleistung durch ein Peltier-System liegt bei großen Geräten bei etwa 750 ml / Tag (30°C / 80% LF). Ein Kompressor-Gerät erreicht bei diesen Umgebungsbedingungen leicht die 10fache Menge.

 

Qualität und Einsatzdauer der Luftentfeuchter mit Peltier-Element

Geräte mit einem Peltier-Element haben nur eine geringe Lebenserwartung.  Ein Peltier Element in der Standard-Ausführung weist eine Lebensdauer im Dauerbetrieb von etwa 50 Std auf (vgl. Quick-cool.de). Ein qualitativ hochwertiges Peltier Gerät in Verbindung mit einer speziellen Technik kann bis zu 3500 Stunden lang entfeuchten. Um eine Garantiezeit von 2 Jahren zu gewährleisten, reduzieren die Hersteller den Dauerbetrieb auf einen 8 Stunden Tag. Selbst unter diesem Gesichtspunkt ist bereits nach 1,5 Jahren die maximale Laufzeit erreicht.

Ein Luftentfeuchter, der mit einem abgeschlossenen Kompressorsystem mit Kältemittel arbeitet, hat eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 120 Monaten. Dies sind Erfahrungswerte der Fa. EAR mit Geräten mit Kältetechnik. Dies gilt für Kühlschränke ebenso wie für Luftentfeuchter im Dauerbetrieb. Daraus ergibt sich eine rechnerische Lebensdauer von rund 80000 Stunden im Dauereinsatz.

 

Energieverbrauch: Peltier gegen Kompressor

Aufgrund technischer und physikalischer Gegebenheiten arbeitet ein Peltier Element wesentlich ineffizienter als ein Kühlsystem mit Kompressor.

Typ Leistungsaufnahme Entfeuchtungsleistung (30°C /80% LF)
Comedes LTR 600 485W 31l/24h
Comedes LTR 100 275W 10l/24h
Peltier Beispielgerät Klein 33W 0,25l/24h
Peltier Beispielgerät Groß 72W 0,75l/24h

Auf den ersten Blick erscheint die Leistungsaufnahme eines Kompressor-Gerätes deutlich höher. Wirklich ausschlaggebend ist jedoch der Energieverbrauch in Bezug auf das erzeugte Kondensat in Litern. Ist nämlich die Raumluft getrocknet, benötigt der Luftentfeuchter mit Kompressor keinen Strom mehr, da er sich abschaltet.

 

Nachstehend die Gegenüberstellung 2er konventioneller und Peltier Geräte

Raumentfeuchter Stromverbrauch Vergleichsgrafik

 

Ein moderner Raumentfeuchter mit Kühlsystem kann je nach Größe des Kompressors eine Entfeuchtungsleistung von 1,3 – 2,7 Liter pro kW/h erreichen.

Ein Peltier Entfeuchtungsgerät schafft jedoch nur zwischen 0,3 und 0,43 Liter Kondensat pro kW/h.

 

Fazit dieser Gegenüberstellung:

Ein Luftentfeuchter mit Kompressor-Kühlsystem ist bis zu 9 Mal stromsparender und effizienter als ein Raumentfeuchter mit Peltier-Element.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>